Um jeden Preis erreichbar …

... der aufmerksame Leser weiß, dass ich genau vor einem Jahr schon mal über das Thema Internet / Erreichbarkeit und Urlaub philosophiert habe.  Damals auf Kuba, wo man erst mal merkt, dass selbst das neuste iPhone gar nichts anderes kann, als ein Alcatel One Touch easy der ersten Generation, wenn man es nicht mit Internet …

Reisekostenplanung San Francisco

Wie immer bleibt am Ende eines Urlaubs die spannende Frage, wie viel man denn tatsächlich ausgegeben hat. Was hat der einzelne Tag gekostet, hätte man sparen können oder vielleicht noch besser leben. Für San Francisco lag der Tag, als Alleinreisender, bei ca. 90 € (inkl. Unterkunft) / ca. 46 € (ohne Unterkunft). Nicht gerechnet habe …

Die Golden Gate Bridge entdecken

Zu erst einmal möchte ich mit dem Gerücht einsteigen, was mich vor, während und auch noch nach meiner Reise immer wieder begleitet hat. "Man dürfe nicht zu Fuß über die Golden Gate Bridge!" Es sei verboten wurde mir immer wieder gesagt. Es würde Geld kosten, wenn man drüber Laufen möchte und was weiß ich noch …

Von A nach B in San Francisco

San Francisco hat ein sehr gut ausgebautes Netz der öffentlichen Verkehrsmittel. Wenngleich es etwas verwirrend ist und leider nicht so Hand in Hand arbeitet, wie man das aus anderen Städten kennt. Aber es gibt alles, was man kennt - Busse, Bahnen (U / S), Eisenbahnen ab Oakland ins Landesinnere und die ein oder andere Fähre …

Den Highway 1 entlang nach Norden

An meinem letzten Tag in Kalifornien habe ich vorm Abflug noch richtig Zeit. Der Flieger geht erst zum Abend hin und vor 16 Uhr brauche ich nicht am Flughafen San Francisco aufschlagen. Nach einem ca. 2-3 Std. Stop im doch recht verlassenen Santa Cruz bin ich auf dem Weg Richtung Davenport. Meine Offlinekarten App zeigt …

Early Bird in Santa Cruz

So Langstreckenflüge bieten immer die beste Gelegenheit neue Berichte zu schreiben. Und so konnte ich auf dem Flug nach Japan endlich mal meinen Ausflug nach Santa Cruz fertigstellen. Ich wünsche euch vor Spaß beim Lesen. Es ist 5:15 Uhr als mein Wecker klingelt, draußen ist es noch dunkel, alles schläft, es ist Feiertag. Der Koffer …

Lieblingsplatz – San Francisco

Hier stellt sich zunächst die Frage - kann man nach einem Aufenthalt bereits von Lieblingsplätzen sprechen? Was denkt ihr dazu? So ist es bekanntlich ja nicht von der Hand zu weisen, dass man bei einem ersten Besuch in der Regel immer zum größten Teil die bekannten Sehenswürdigkeiten abläuft. Auch ich war an der Golden Gate …