Abenteuer ÖPNV JPN – Teil 3

von Kyōto zum Hotel, der Formel 1 und am besten alles gleichzeitig erreichen Kyōto selbst war recht einfach aufgebaut vom innerstädtischen Verkehr her. Mit 2 Metrolinien auch super übersichtlich. Dazu zahlreiche local Trainanbieter. Wer viel fahren will (Damit meine ich wirklich viel!), der kann mit dem Kansai Thru Ticket in Kyōto und Umgebung fahren. Fast alle …

Um jeden Preis erreichbar …

... der aufmerksame Leser weiß, dass ich genau vor einem Jahr schon mal über das Thema Internet / Erreichbarkeit und Urlaub philosophiert habe.  Damals auf Kuba, wo man erst mal merkt, dass selbst das neuste iPhone gar nichts anderes kann, als ein Alcatel One Touch easy der ersten Generation, wenn man es nicht mit Internet …

Tokio erleben

Wo fang ich da am besten an... Ich hatte kaum eine Vorstellung von Tokio / Japan, war mir aber sicher, es wird mich erschlagen. Ich habe mit Menschenmassen und Stickoxidwerten, wie in Griechenland und Süditalien gerechnet. Mit konfusen technischen Gerätschaften, Hupkonzerten in den Straßen und blinkenden Leuchtreklamen soweit das Auge reicht. Was habe ich gefunden …

Abenteuer ÖPNV in Japan Teil 2

von Kōbe nach Kyōto ... auch dieses Mal ist es nicht ganz so einfach - überland - von A nach B zu kommen. Aber als Tipp vorweg - habt Zeit & schaut in Ruhe! Es wird einen Moment dauern, bis man es verstanden hat, aber man kommt an! In Kōbe selbst ist es nicht mehr …

Abenteuer ÖPNV in Japan Teil 1

Tokio und Shinkansen Viel habe ich vorher gelesen, etliche Freunde und Bekannte gefragt, welche in Japan bereits unterwegs waren und zum Schluss kann man sich ja doch nicht auf alle Eventualitäten einstellen.  Aber so viel sei gesagt bzw. erwähnt: Das ÖPNV Netz ist nur halb so schwer zu verstehen, wie es sich außerhalb von Japan …

Im Land des Lächelns… die verschiedenen Gesichter Japans

... so lächelnd war das alles leider gar nicht immer! So verschieden, wie dieses Land auch ist, so verschieden sind auch seine Menschen und Besucher.   Metropole Tokio Die Tokioter waren nicht weniger gestresst, eilig, hektisch und grimmig schauend unterwegs, wie die New Yorker. Es wurde geschubst, gedrängelt, angerempelt. Einige machten auch eher den Eindruck …

こんにちは

... der Moment, wenn dein Urlaub nicht mehr nur eine fixe Idee ist ... wenn man so nach und nach die Schwierigkeiten des Traumziels realisiert - wenn man Stück für Stück die Eckpunkte abgesteckt hat - einen Flug in der Tasche hat, die Unterkunft gebucht ist, der Mietwagen bestellt, etc. Dann kann es losgehen mit Pre-Sightseeing. …