Castillo de San Pedro de la Roca

... oder auch unter dem kürzeren Namen "El Morro" geführt. Wer in Santiago de Cuba Halt macht, der wird schnell feststellen, dass man an jeder Ecke "Taxi?" hinterher gerufen bekommt. Die Fahrer stehen in Reih und Glied in der brütenden Sonne entlang der Touristenstraßen und stellen ihre Oldtimer zur Schau. Natürlich hofft man einen gut …

Daintree Nationalpark

Für meine Australienreise lasse ich mich überreden neben Sydney und Melbourne auch im Norden kurz zu stoppen. Port Douglas! Hier ist es warm, es gibt Regenwald und Port Douglas ist ein typisches hochgezogenes Touristengebiet. Club Hotel Anlagen jeder Kategorie reihen sich aneinander, ein Supermarkt, Souvenirläden und Strand. Damit mir nicht langweilig wird, buche ich in …

Shopping Time

Geplant war das nicht, aber wir waren auch auf Mauritius als Selbstversorger, weshalb wir um einkaufen gar nicht drum herum kamen. Wirklich shoppen waren wir ja auch gar nicht. Die Mall Bagatelle war nur 3 Autominuten von unserer Unterkunft entfernt und hier haben wir unsere täglichen Lebensmittel bei Intermarket gekauft. Zudem haben wir das kostenfreie …

Coca Cola Atlanta

Es ist schon ein paar Nächte her, seitdem ich der berühmten Fassbrause einen Besuch abgestattet habe. Aber endlich komme ich dazu mal ein wenig zusammenzufassen für alle, die überlegen auch mal dort vorbei zu schauen. Grundsätzlich gilt auch hier - wie beim Aquarium - der frühe Vogel fängt den Wurm! Wir starten kurz nach 8 …

Believe it or not!

... so ist wohl das Motto von Curious Corner of Chamarel. Ins Auge gefallen ist mir diese Attraktion von Mauritius bereits bei unserer Vorabplanung, dennoch wollten wir zu erst alles landestypische gesehen haben, bevor wir so eine Art an Touri - Ausflug machen. An unserem Abreisetag hatten wir noch ausreichend Zeit, hatten aber im Groben …

mal eben schnell ist nicht…

Unser Navi zeigt, dass die Trois Cascades nicht weit weg sind und da wir diese als, ok befunden haben bei unserer Vorabrecherche, wollten wir die mal schnell, vor Einbruch der Dunkelheit noch mitnehmen. Das Navi will mit uns in eine kleine Seitenstraße einbiegen, die fast senkrecht nach oben führt. Kurzer Hand parken wir das Auto …

500m Aufstieg sind nicht viel…

Für unseren ersten Tag auf Réunion suchen wir uns den / die Trou de Fer aus. Das markenteste Motiv, was Google ausspuckt, wenn man Réunion dort sucht - Wasserfälle. Wir fahren bis Hell Bourg und suchen die nächstmögliche Straße zum Ziel, wo wir parken können. Das dies nicht die nächstmögliche ist, werden wir erst im …